Die 44. Faschingssaison hat begonnen.
Ab 27.01.2018 könnt ihr das neue Programm erleben.

Unsere Funkengarde - Reinhardtsdorfer Karnevalsclub e.V.

Unter der Leitung unserer ehemaligen Tambourmajorin Bianca Nitzschner trainieren wir zweimal die Woche eineinhalb Stunden. Durchschnittlich studieren wir jedes Jahr zwei bis drei Tänze ein, um Sie bei den Faschingsveranstaltungen oder zu anderen Festlichkeiten zu präsentieren. Lange im Vorfeld der neuen Saison entwickelt Bianca Nitzschner die Choreografien und wählt die passenden Musiktitel für die Märsche und Showtänze aus. Von der traditionellen Marschmusik bis hin zu Oldies und Hip-Hop haben wir schon alles dabei gehabt.

Zu einem Tanz gehören natürlich auch Kostüme, hier werden gemeinsam Stoffe und das Design ausgewählt. Franziska Arnold, die ehemalige Tambourmajorin schneidert mit sehr viel Liebe und Kreativität den Gardemädels jedes Jahr ein Kostüm, das die Tänze noch besser wirken lässt.

Unsere Kostüme finanzieren wir uns hauptsächlich durch Sponsoren und unsere Auftritte. Anlässe für die Auftritte waren schon Geburtstagsfeiern, Vereinsfeste, Weihnachtsfeiern. Die Teilnahme am Radeberger Funkenflug, bei dem sich viele Funkengarden aus Sachsen mit ihren Tänzen einer Jury stellen, ist für uns ein Messen am Können.

Ein besonderes Ereignis lässt uns richtig stolz auf unsere Mädels sein, so Vereinsvorsitzender Olaf Ehrlich. Sachsens schönste Funkengarde 2010 kommt aus Reinhardtsdorf-Schöna, so das Votum der HIT-Radio-RTL Hörer. Eine Woche lang konnten alle Hörer von Hitradio RTL Sachsen ihre Stimme für die schönste Funkengarde Sachsens abgeben. 24 sächsische Garden beteiligten sich. 34,5 % der Stimmen wählten die Reinhardtsdorfer Funken.

Über die Jahre ist aus unserer zusammengewürfelten Gruppe ein Team geworden, dass nicht nur zusammen trainiert, sondern auch ab und zu gemeinsame Aktivitäten plant. Dazu gehörten schon Wochenendausflüge sowie Kinobesuche und Bowlingabende.

Die Arbeit beim Fasching ist für uns immer wieder eine neue Herausforderung, die uns sehr viel Spaß macht. Jedoch wäre so manches nicht ohne die Unterstützung unserer vielen fleißigen Helfer möglich gewesen. An dieser Stelle möchten wir für die Hilfe in den letzten Jahren einfach mal DANKE sagen.

Die Vorgängerinnen unserer neu gewählten Tambourmajourin Theresa Eidam:

Martina Ehrlich (1974 – 1977)
Petra Wicikowski (1978)
Steffi Nitzschner (1979)
Steffi Nitzschner (1980)
Andrea Kästner (1981 - 1982)
Steffi Groke (1983)
Marion Bär (1984)
Petra Kästner (1986)
Martina Ebert (1987)
Anitra Palme (1988 – 1989)
Kathrin Palme (1990)
Heike Kästner (1991)
Ina Kneuß (1992/ 1994)
Katrin Schaffrath (1993)
Heike Träger (1995 – 1996)
Mandy Wicikowski (1997 – 2005)
Franziska Arnold (2006 – 2009)
Bianca Nitzschner (2010 - 2017)

Unsere junggebliebenen Funken - Reinhardtsdorfer Karnevalsclub e.V.

Aus den etwas älter gewordenen Funken sind Mütter geworden, die aber keineswegs den Fasching an den Nagel hängen wollen.

Es entwickelte sich mit viel Engagement und Organisationsgeschick von Mandy Wicikowski (sie war selbst 10 Jahre Tambourmajor) seit 2006 eine Garde, bestehend aus diesen älteren Funken, die immer wieder beweisen, dass sie es noch drauf haben. Ihre Auftritte/Programmpunkte sind eine Mischung aus unterhaltsamer Show, Musik und Tanz. Es ist ein echter Gewinn für unseren Verein.

Unsere kleine Funkengarde - Reinhardtsdorfer Karnevalsclub e.V.

Sie gibt es seit 1995. Ins Leben gerufen und organisiert von Kerstin Honnes, half Ihr damals dabei Grit Schreiter, die die ersten Choreografien und Tänze mit den 4 – 6 jährigen Mädchen einstudiert hat. Die ersten Kostüme nähte eine Schneiderin aus dem Ort, Christa Magin.

Bis heute sind wir stolz auf unsere kleine Funkengarde, ist es doch eine Bereicherung unseres Faschings. Es ist nun schon Tradition, dass die kleinen Tänzerinnen bei der 2. Prunksitzung am Abend, beim Rentnerfasching am Nachmittag und beim großen Kinderfasching, nach dem großen Faschingsumzug ihre Tänze zeigen. Die Kleinen sind mächtig stolz und sehr fleißig. Seit über 10 Jahren nun werden Sie von Bettina Viehrig trainiert, die sich immer wieder tolle Tänze passend zum Motto einfallen lässt. Wir sind Bettina sehr dankbar für Ihre Kreativität, Ihre Ausdauer und Ihr Engagement. Denn die Kleinen von heute werden mal die Großen von morgen sein.